Archiv 2019

Bargen BE auf ÖREB

Der Kataster der öffentlich-rechtlichen Eigentumsbeschränkungen (ÖREB-Kataster) führt die wichtigsten Beschränkungen auf, die aufgrund gesetzlicher Bestimmungen und behördlicher Erlasse auf ein Grundstück wirken. Mit dem ÖREB-Kataster werden Eigentumsbeschränkungen zentral, offiziell und zuverlässig dargestellt.

 

Mit dem ÖREB-Viewer können die ÖREB-Informationen für ein bestimmtes Grundstück aufgerufen werden.

 

Nun ist auch die EWG Bargen BE auf dem ÖREB aufgeschaltet.

 

Suchen Sie nach Ihrer Grundstücksnummer oder Adresse und starten Sie die Auswertung. 

 

Link: ÖREB

 

Strompreise

Unter diesem Link können Sie die Strompreise aller Gemeinden anschauen und auch miteinander vergleichen: https://www.strompreis.elcom.admin.ch/

Besseres Licht mit weniger Strom

In der Schweiz werden jährlich etwa 10 Milliarden Franken für Elektrizität ausgegeben. 15% des Stromverbrauchs entfallen auf die Beleuchtung. Mit der LED-Technik und optimaler Lichtregelung können 50% des eingespart werden.

Besseres Licht 2019
Besseres-Licht-2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 186.5 KB

Zukunft Drei-Seen-Land

In einer «Landsgemeinde» der Gemeinden und Interessengruppen wurde die Zukunftsgestaltung des Drei-Seen-Landes diskutiert. Nun soll ein gemeinsamer Verein gegründet werden, der die Ansprüche von Menschen, Natur und Ernährung bündelt und gegenüber Bund und Kantonen als Schrittmacher der künftigen Landschaftsentwicklung auftreten will. Alle Gemeinden sind zur Mitwirkung eingeladen.

 

Die detaillierten Infos finden Sie im beiliegendem PDF Dokument. -->

3-Seen-Land
181209_GemeindeInfo_3SeenLandsgemeinde.p
Adobe Acrobat Dokument 101.5 KB

Energiefragen 2018

Seit dem 1. Januar 2010 ist jede Gemeinde im Kanton Bern an einer öffentlichen Energieberatungsstelle angeschlossen.

 

Die Tätigkeit der Energieberatungsstellen umfasst die folgenden drei Bereiche:

 

• Beratung (energieeffizientes Bauen und    Sanieren, Heizung, Warmwasser,              Förderprogramme, gesetzliche Vorgaben    beim Bauen und Heizen).

 

• Öffentlichkeitsarbeit.

 

• Unterstützung von Gemeindebehörden      und Planungsgremien.

 

Die detaillierten Infos finden Sie im beiliegendem PDF Dokument. -->

Energiefragen 2018
Energiefragen-2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 83.9 KB