Wasser

Zuständigkeiten

Brunnmeister: Andres Felix

Telefon P 032 392 28 43 Telefon N 079 631 47 23

 

Zuständige Personen:

 

Ueli Gruber, Tel P  032 392 59 45, Tel N 079 202 35 46, ueli.gruber(at)ewanet.ch        

Thomas Stutzmann, Telefon N 076 412 04 85, stutzmann.thomas(at)bluewin.ch

 

Geschäftsführer Gemeindebetriebe Bargen

Martin Glaus, Quellenweg 9, 3252 Worben

Telefon N 079 743 92 23, glaus.martin(at)bargen-be.ch

Info Chlorothalonil

Mit Inkraftsetzung der europäischen Richtlinien zum Wirkstoffeinsatz Chlorothalonil und den daraus resultierenden Auflagen von Bund und Kanton hat die Wasserversorgung Bargen beschlossen, das Quellwasser mit vermehrten Trinkwasseranalysen im Labor zu prüfen.

 

Wieso ist Chlorothalonil heute ein Thema?

Das Eidgenössische Departement des Innern (EDI) hat im Sommer 2019 einen Grenzwert für Chlorothalonil  eingeführt.  Vor diesem Zeitpunkt gab es keinen festgelegten Grenzwert und somit wurden keine Tests diesbezüglich durchgeführt. Anfang Jahr 2020 definierte das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen den Höchstwert von 0.1 Mikrogramm pro Liter Trinkwasser für zwei Chlorothalonil –Abbauprodukte namens Metaboliten R417888 und R471811.

 

 

Seit Mitte Juli 2020 ist der Wasserversorgung Bargen bekannt, dass der Grenzwert auch in der Erli-Quelle überschritten ist. Es ist anzunehmen dass der Stoff bereits seit Jahrzenten im Quellwasser ist, jedoch bis vor kurzem nicht nachgewiesen werden konnte. Der Genuss des Trinkwassers ist laut den Kantonalen Behörden nach wie vor unbedenklich und es besteht kein erhöhtes Risiko für die Gesundheit. Wir als Wasserversorger Bargen unternehmen alles, damit das Vorsorgeprinzip sichergestellt ist und das Trinkwasser den gesetzlichen Anforderungen entspricht.

Qualitätswerte

rliquelle:
Die Wasserprobe vom 07.04.2021 durch den Kantonschemiker ergab folgende Resultate.

Bakteriologisch: einwandfrei, entspricht den gesetzlichen Vorschriften
Nitratgehalt (mg/l): 18.6 mg (Toleranzwert 40 mg/l)
Französische Härtegrade: 33.6°

 


Das Wasser wird mit UV-Licht überwacht.

Notwasser wird von Aarberg bezogen: EW Aarberg

Preise

Wasserpreis: Fr. 1.20 pro m³
Grundgebühr: Fr. 50.- pro m³/h Nennbelastung des Wasserzählers
Anschlussgebühr: Fr. 250.- pro Belastungswert
Zoll Nennbeslastung in m³/h Zählermiete in Fr. Grundgebühr in Fr.
3/4 2.5 25.- 125.-
1 3.5 30.- 175.-
1 1/4 5 35.- 250.-
1 1/2 10 50.- 500.-
2 15 90.- 750.-

Geschichte

Im Jahre 1899 wurde die Wasserversorgung Bargen in Betrieb genommen. Das Pumpwerk Niederriedstrasse und das Reservoir Schanze wurden 1909 gebaut. Aufgrund der Wasserknappheit erstellte man 1945 die Grundwasserfassung Moosgasse. Zur gegenseitigen Wasserlieferung in Notsituationen wurde 1968 die Leitungsverbindung mit der Wasserversorgung Aarberg gebaut.


1998 wurde das Pumpwerk Niederriedstrasse total saniert. Infolge der Schutzzonenüberprüfung 2002 musste die Quellfassung gespült und gefilmt werden. Weil der Toleranzwert des Nitratgehaltes mehrmals überschritten wurde, musste das Pumpwerk Moosgasse ausser Betrieb gesetzt werden. Um die Wasserlieferung in Notsituationen zu gewährleisten, wurde in der Verbindung mit Aarberg eine Druckreduzierung eingebaut. Die Quellfassung und ein Teil der Quellableitung wurde im Jahre 2005 erneuert.

Reglemente

Wasserversorgungsreglement
Wasserversorgungsreglement.pdf
Adobe Acrobat Dokument 130.5 KB
Revision Wasserversorgungsreglement 1994
Revision+Wasserversorgungsreglement.pdf
Adobe Acrobat Dokument 67.1 KB
Wasserversorgungsreglement - Wassertarife
Tarifblatt 2020 Wasserversorgungsregleme
Adobe Acrobat Dokument 194.8 KB

Quellschüttung

Diagramm
Diagramm 2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 46.9 KB

Brauchwerte

Formular Installationsanzeige neu
AGR_BAUEN_5_5_Wasser_Abwasserinstallatio
Adobe Acrobat Dokument 604.8 KB

                Link zu Formular Installationsanzeige

Netzplan

Netzplan
Netzplan.pdf
Adobe Acrobat Dokument 265.6 KB