Aktuelle Meldungen

Sperrung Niederriedstrasse

Für die Erschliessung der Parzelle 2015 mit Elektrizität, Abwasser und Wasser muss die Niederriedstrasse zwischen den Liegenschaften Nummer 10 und 14 gesperrt werden. 

 

Die Sperrung dauert von

Mo 02. bis und mit Fr, 06. März 2020

 

Eine Umleitung wird gemäss Anhang eingerichtet.

 

Bis zur Liegenschaft Nummer 10 ist die Zufahrt von Seite Dorfplatz zu jeder Zeit möglich. Alle andren Liegenschaften sind via Uligasse erreichbar. Fussgänger können über die Zufahrtsstrasse der Liegenschaft Nummer 31 zu jeder Zeit die Baustelle umgehen.

 

Gemeindebetriebskommission Bargen

Plan Umleitung
Umleitung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB

Coronavirus- Massnahmen des Kantons

Das neue Coronavirus (2019-nCoV) ist auch im Kanton Bern ein Thema. Die Behörden und das Gesundheitswesen sind auf ein Auftreten des Krankheitserregers vorbereitet. Wer sich schützen will, befolgt die Empfehlungen und Anweisungen auf der Webseite des BAG.

 

Beachten Sie bitte folgende Hygienemassnahmen:

 

• die Hände regelmässig und gründlich mit Wasser und Seife waschen

• bei Fieber und Husten zu Hause bleiben

• beim Husten und Niesen Mund und Nase mit einem Taschentuch bedecken oder in            die Armbeuge husten bzw. niesen

• Papiertaschentücher verwenden und nach Gebrauch entsorgen

 

Wichtig! Die Lage kann sich laufend ändern. Die für die Schweiz aktuellsten Informationen finden Sie auf der Webseite des Bundesamtes für Gesundheit: www.bag.admin.ch/2019-ncov 

Chlorothalonil-Metaboliten im Trinkwasser

Die Wasserversorgung Bargen hat aufgrund der laufenden Diskussionen rund um die Chlorothalonil-Metaboliten im Trinkwasser vorsorgliche Messungen der Wasserqualität veranlasst. Dabei wurden auch in unserem Trinkwasser Rückstände festgestellt, welche die aktuellen Grenzwerte für Chlorothalonil-Metaboliten übersteigen.

 

Messpunkt Messwert                                        Aktueller Grenzwert

Kleine Erliquelle 0.19 Mikrogramm/Liter (μg/l)      0.10 Mikrogramm/Liter (μg/l)

Grosse Erliquelle 0.13 Mikrogramm/Liter (μg/l)     0.10 Mikrogramm/Liter (μg/l)

              

Das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV) informiert mit Schreiben vom 30. Januar 2020 über die Sachlage. In diesem Schreiben wird aufgeführt, Zitat «Eine unmittelbare Gesundheitsgefährdung aufgrund von Chlorothalonil-Metaboliten besteht nicht – Konsumentinnen und Konsumenten können Trinkwasser weiterhin konsumieren» (weitere Informationen siehe Schreiben).

 

Die Wasserversorgung Bargen wird in Zusammenarbeit mit den regionalen Wasser-versorgern und den kantonalen Stellen die weiteren Massnahmen prüfen und die Bevölkerung von Bargen regelmässig informieren. Zudem werden die Trinkwasser-messungen ausgedehnt und mögliche neue Wasserfassungen geprüft.

Chlorothalonil im Trinkwasser - Info
Chlorothalonil im Trinkwasser - Info vom
Adobe Acrobat Dokument 259.2 KB

Solarcup Seeland 2020

Am Samstag, 2. Mai 2020 findet der 3. Solarcup Seeland statt. Am Rennen mit solarbetriebenen Mini-Modellautos messen sich Teams in den Kategorien «Schülerinnen und Schüler», «Familien», «Tüftlerinnen und Tüftler» sowie «Organisationen». Die selbstgebauten Solarmobile zeigen, dass Solarstrom nicht nur nachhaltiger als herkömmlicher Strom ist, sondern auch richtig viel Power hat. Es gewinnt aber nicht nur das schnellste, sondern auch das kreativste Solarmobil.

 

Dieses Jahr findet der Event in Brügg im Rahmen des Maifests statt. Neben dem Rennen gibt es eine Ausstellung, bei der Besucherinnen und Besucher spannende Einblicke in die Welt der erneuerbaren Energien erhalten.

 

Mehr Informationen und Anmeldung unter: www.solarcup-seeland.ch

Haushaltgeräte 2020 sind heute wesentlich effizienter

In der Schweiz müssen in Übereinstimmung mit der EU bestimmte elektrische Geräte mit einer Energieetikette versehen werden. Diese gibt Auskunft über den Energieverbrauch und weitere wichtige technische Daten der Geräte. --> ganzer Artikel siehe PDF

Haushaltgeraete-2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 75.7 KB

Geburtstagsgeschenk - wie wärs mit einer Dorfchronik?

Klappentext:

Bargen ist ein Dorf in der ländlichen Idylle des Berner Seelandes. Dort, wo sich einst Jahr für Jahr die Aare über die Ländereien ergoss, jedoch später mit dem Bau des Hagneck-Kanals gebändigt wurde. Dass es die Siedlung Bargen gibt, das wissen wir seit 1228. Und hier beginnt unsere Geschichte...

 

Was hat das Ziel des Gemeinderats nach einer möglichst tiefen Steuerbelastung für die Bevölkerung mit dem Ausscheidungsvertrag aus dem Jahr 1854 zu tun, damals, als eine

Vermögensausscheidung zwischen der Einwohner- und Burgergemeinde dringlich wurde?

Wovor fürchteten sich die Menschen in und um Bargen, dass sie vermeintliche Hexen auf dem Wolfberg verbrennen liessen und damit einen düsteren Schatten auf die Geschichte Bargens werfen? Und was ist Wahres dran an den Spukgeschichten?

 

Mit der Dorfchronik der Gemeinde Bargen blicken wir zurück auf die bewegte Geschichte des Dorfes. Bis ins Hochmittelalter reichen die Aufzeichnungen zurück, die in unermüdlicher Kleinarbeit zusammengetragen, sortiert, um- und niedergeschrieben wurden. Entstanden ist ein Buch, reich an Erinnerungen, Geschichten und Hintergründen. Geprägt und erzählt von den Menschen in und um Bargen.

Die Bücher können auf der Gemeindeverwaltung für  CHF 49.00 (+Versandkosten) gekauft werden.

 


Swiss Recycling - Abfallentsorgung

Falls Sie etwas Spezielles zum Entsorgen haben, können Sie anhand dieser Karte schauen, wo es in der Nähe eine Möglichkeit gibt.

https://recycling-map.ch/de/